Levitra, Die Weniger Bekannte Erektile Dysfunktion Medikament

Levitra Generika (Verdanfil) ist eines der drei von der FDA zugelassenen oralen Medikamente für erektile Dysfunktion (ED), auch bekannt als männliche sexuelle Impotenz. Levitra behandelt und reduziert die schwerste und unangenehme Symptome der Impotenz, wie die Unfähigkeit zu erreichen und zu pflegen eine Erektion, die stark genug für den Geschlechtsverkehr stattfinden.

Eines ist Levitra Generika definitiv nicht ein „Aphrodisiakum“. Im Gegensatz zu dem, was Männer denken, Levitra wird weder erhöhen Sie Ihren Sexualtrieb noch machen Sie geil. Kurz gesagt, Levitra einfach wieder die Fähigkeit des Körpers zu erreichen und zu erhalten eine gesunde, starke Erektion. Levitra Kaufen online Haben einen niedrigen Preis.

› Wie wirkt Levitra?

Levitra hilft Männern mit erektiler Dysfunktion, indem es einfacher für Blut in das Penis aufrechten Gewebe geben. Es funktioniert nicht als Aphrodisiakum oder Erhöhung der Libido, so ist es nur wirksam, wenn Sie sexuell stimuliert werden.

› Wie man’s nimmt:

Levitra generika ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Nehmen Sie es genau wie vorgeschrieben durch den Arzt. Nehmen Sie es nicht in großen Dosen oder für längere Zeit als empfohlen. Nehmen Sie jede Dosis mit einem vollen Glas Wasser. Levitra wird nur bei Bedarf 60 Minuten vor sexueller Stimulation eingenommen. Lassen Sie 24 Stunden zwischen den Dosen passieren. Wenn die Erektion länger als 4 Stunden ist, wenden Sie sich sofort an den Arzt. Eine verlängerte Erektion kann den Penis schädigen.

› Funktioniert das Medikament immer zuerst?

Mehr als oft nicht, Generika Levitra arbeitet für alle Männer rechtzeitig nach der Einnahme der Droge. Allerdings ist es nicht zwingend erforderlich, dass jedes Mal, wenn Männer die erwarteten Ergebnisse die gewünschten Ergebnisse erzielen. Das Medikament kann manchmal länger dauern. Den Männern wird empfohlen, Glauben zu haben und die Anweisung bezüglich der Dosis ernsthaft zu befolgen. Nach dem Versuch zweimal oder dreimal sicherlich würden Sie das wunderbare Gefühl erleben.

› Hat Levitra Nebenwirkungen?

Wie bei den meisten verschreibungspflichtigen Medikamenten gibt es einige berichtete Nebenwirkungen von Levitra-Nutzern. Sie sind normalerweise kurz dauert und sehr mild. Sie beinhalten; Gesichtsrötungen, Kopfschmerzen und Lichtdurchlässigkeit und seltener eine verstopfte Nase, verschwommenes Sehen und Verdauungsstörungen.

Wir empfehlen Ihnen, uns mitzuteilen, wenn Sie Nebenwirkungen bei der Einnahme von Levitra haben und berichten Sie über unsere Online-Patientenakte.

Wenn jedoch Ihre Erektion sollte für mehr als 5 Stunden dauern, oder Sie haben Schmerzen in der Brust bei der Einnahme von Levitra sollten Sie sofort medizinischen Rat von Ihrem Arzt oder örtlichen Krankenhauses zu suchen.

› Levitra Wechselwirkungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Medikamente und Stoffe, die mit Levitra interagieren. Wie bei allen Medikamenten, vor der Einnahme von Levitra, sollten Sie Ihren Arzt auf alle Medikamente, die Sie einnehmen können, einschließlich verschreibungspflichtiger und Over-the-counter Medikamente, sowie Ergänzungen und pflanzliche Heilmittel. Lassen Sie niemanden anderen nehmen Sie Ihre Medikamente, und konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von neuen Medikamenten. Beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist.
› Alkohol
› Grapefruitsaft
› Antibiotika
› Antimykotische Medikamente
› Blutdruckregulatoren
› Herz-Rhythmus-Medizin
› HIV / AIDS-Medikamente.